Galapagos Whale Shark Project


Galapagos Shark Diving - Das Forschungsteam Galapagos Whale Shark Projekt

 

 

Das Galapagos Whale Shark Project  (GWSP) besteht aus einer kleinen Gruppe von Wissenschaftlern und Freiwilligen, deren gemeinsame Interessen die Ozeane, das Tauchen und die Erhaltung der Meereslebewesen sind.

 

Alle sind inspiriert von den sanften Riesen der Ozeane - den Walhaien!

 

 Mit Deiner Tauchsafari unterstützt Du direkt das Galapagos Whale Shark Project!

 

Unsere Geschichte & Mission


Das Galapagos Whale Shark Project wurde aus Neugier für Walhaie und der Liebe zu den Ozeanen geboren!

 

"Ich war überrascht, wie wenig über die Walhaie bekannt war, nicht nur auf Galapagos, sondern im Allgemeinen weltweit.

 

Ich wurde mir bewusst, wie Walhaie in der Vergangenheit ausgebeutet worden waren, aber auch wie die industrielle Fischerei sowohl gezielt als auch zufällig Arten bestimmter Populationen ernsthaft zu beeinträchtigen begann. Dies brachte die Erkenntnis mit sich, dass es ohne die Sammlung von grundlegenden Daten und damit verbunden einem rudimentärem Verständnis ihres Lebenszyklus, keine Möglichkeit bestand, auf der wir eine gesetzliche und physische Plattform schaffen können, um Walhaie zu schützen.

 

In den darauffolgenden Jahren sammelten wir Daten über Saisonalität, Häufigkeit von Sichtungen, Geschlecht und Verhalten, die darin resultierten, dass wir unseren Studienbereich erweitern mussten. Und damit wurde der Grundstein des Galapagos Whale Shark Project gelegt." 

 

                                             Jonathan R. Green, Direktor und Gründer des Galapagos Whale Shark Project

 

Walhaie, immer noch eines der größten Geheimnisse unseres blauen Planeten.  Wissenschaftler des Galapagos Walhai-Projektes arbeiten seit über einem Jahrzehnt daran, Daten zu sammeln, die helfen könnten, Walhaie und die gesamte Meeresfauna der Region besser zu verstehen und zu schützen. Das Forschungsprojekt ist in Großbritannien bekannt und wurde auch im neuen "BBC Blue Planet II" vorgestellt, wo Sir David Attenborough die Zukunft unseres blauen Planeten untersucht.

Wo die Walhaie sich vermehren, wo sie gebären und wo die Jungen in den ersten 3-5 Lebensjahren leben, sind einige der Fragen, die wir zu beantworten versuchen. Folgen die Walhaie Meereskorridoren und wie verbinden sie sich mit anderen Populationen aus dem angrenzenden Indischen und Atlantischen Ozean? Die Antworten auf diese und weitere Fragen sind notwendig, wenn wir die Arten vor den Bedrohungen schützen wollen, die die Zukunft aller Meereslebewesen bedrohen.

Tauche mit den Stars der Reihe "BBC Unser Blauer Planet II" - die Walhaie von Galapagos und entdecke das Geheimnis um sie herum.

 

In Episode 7 - "Unser blauer Planet" stellt Sir David Attenborough die Arbeit des "Galapagos Whale Shark Project" vor.

 

Jonathan R. Green, der Direktor des Projekts, freut sich, Dir all die Geschichten hinter den Kulissen zu erzählen.

 

Wenn Du die gleiche Neugierde oder Sorge um die Ozeane teilst,

besuche unsere Webseite, Abboniere unseren Newsletter und/oder folge uns auf:


Stay informed? Sign up HERE!

* indicates required